Hey !!! Also wer das PW haben will, der soll mir doch bitte in die Shoutbox schreiben, wie er/sie meinen Blog entdeckt hat und die E-Mail adresse, ganz wichtig!! Ihr müsst nicht unbedingt selber einen Blog haben um hier lesen zu dürfen. Meine E-Mail addy: PinkGlamor@web.de Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
think thin

  Startseite
  Über...
  Erst das hier lesen!!!
  WHR- /BMI- Rechner und Co
  Größen-Kauderwelsch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    a-life-in-perfection

   
    queenana

   
    anas.diary

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   25.09.17 00:19
    The posts is incredibly
   25.09.17 07:38
    Ausbildung in Pathologie
   25.09.17 08:38
    me dê um curso de pulos,
   25.09.17 09:10
    Über der/die/das ihm geh
   25.09.17 10:38
    me dê um curso de pulos,
   25.09.17 11:03
    The information is rathe



http://myblog.de/pinkglamor

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sorry, habe den Blog arg vernachlässigt....

Aber bin wieder "zurück".
Also ich bin immer noch dabei, mehr zu essen, vor allem intuitiv, dafür aber gesunde Dinge. Vor allem Nüsse, Hülsenfrüchte, Beeren, Obst und natürlich Tonnen von Haferflocken. 😆😆😆
Dazu gesellt sich Krafttraining als neuer Faktor und es bleibt weiterhin mein geliebtes Joggen dabei

Ganz ehrlich: wenn man mit Gewichten trainiert, dann sollte man die Waage wirklich in die Ecke schmeißen. Und dafür lieber das Maßband rausholen oder eine enge Jeans zum Vergleich benutzen.
Nicht weil man so schnell Muskelmasse aufbaut, sondern weil man einfach im Muskel Wasser einlagert, was ein normaler und notwendiger Prozess ist wenn der Muskel gefordert wurde.

Ansonsten achte ich darauf genug Eiweiß zu mir zu nehmen, Ballaststoffe, frisches Obst und nicht zu viele Kohlenhydrate, wobei die definitiv nicht verboten sind. Dass eine Kohlenhydrat freie Ernährung für mich nicht funktioniert, musste ich ja leider schon mehrfach feststellen 😆

Mein konkretes Ziel: *Abs*
Ich will deutlich sichtbare Bauchmuskeln für meinen kommenden Urlaub. Noch ca 50 Tage, da kann man viel erreichen.
Ich will keine Crash Diät und auch nichts überstürzen, ich merke aber dass meine Ernährungsumstellung auf quasi 90 % nur gesunde Sachen, schon am Bauch Veränderungen gebracht hat. Ich habe dort viel weniger Fett, obwohl die Waage das nicht zeigt.

Mit viel Training und Konsequenz beim Essen werde ich bestimmt noch einiges erreichen.
Für die, die es interessiert: ich werde meine Trainingseinheiten hier posten/erklären ❤️
16.7.14 21:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung