Hey !!! Also wer das PW haben will, der soll mir doch bitte in die Shoutbox schreiben, wie er/sie meinen Blog entdeckt hat und die E-Mail adresse, ganz wichtig!! Ihr müsst nicht unbedingt selber einen Blog haben um hier lesen zu dürfen. Meine E-Mail addy: PinkGlamor@web.de Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
think thin

  Startseite
  Über...
  Erst das hier lesen!!!
  WHR- /BMI- Rechner und Co
  Größen-Kauderwelsch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    a-life-in-perfection

   
    queenana

   
    anas.diary

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   19.08.17 04:29
    ______ __ ________ _____
   19.08.17 04:53
    Donc bravo M. Lockert po
   19.08.17 06:50
    Hey there, nice webpage
   19.08.17 07:15
    Quels... Fournisseur de 
   19.08.17 10:29
    Wow, attractive site. Th
   19.08.17 10:57
    I enjoy the information



http://myblog.de/pinkglamor

Gratis bloggen bei
myblog.de





Love my new healthy way

Ich glaube ich habe endlich den Schlüssel gefunden.
Gesundes Essen, die richtige Mischung aus Sport und essen.

Ich kann mich auch wieder mehr für Essen begeistern. Ich fand den Spruch "eat clean" so irgendwie sehr leer. Also so ein Statement ohne den richtigen Ansatz für mich, aber ich glaube ich habe meine eigenen Definition dafür gefunden.

Ich koche ja eh selber, fettarm, mit frischen Zutaten usw. Aber jetzt hat es eine konkretere Bedeutung für mich bekommen, ohne dass ich es klar in Worte fassen kann.
Ich möchte gerne gute Gewürze benutzen, frische Kräuter, frisches Obst, weniger Kohlenhydrate, mehr Eiweiß -ja eigentlich alles wie immer-
nur dass ich jetzt keine Mahlzeiten mehr ausfallen lasse und wirlich mehr Ergebnisse sehe, seit Januar.

Es geht aber hierbei nicht darum, nur noch Eiweiß zu essen, sondern im Ergebnis vor allem auf GENUG Eiweiß am Tag zu kommen.
Damit die Muskulatur einfach erhalten bleibt, trotz kcal Defizit und vor allem auch wachsen kann.
Damit meine ich nicht, dass ich mich wer weiß wie aufpumpen will, sondern dass einfach der Muskel an sich stärker und straffer ist, während das Fett darüber weniger wird.
Außerdem bin ich mir auch sicher, dass ich als Frau garantiert keine Muskelberge anhäufen werde

Also mein weiterer Plan: mindestens 50g Proteine am Tag, nicht mein Kcal Limit übersteigen, regelmäßig essen, nach dem Sport zeitlich nah Proteine zu mir nehmen und Ruhepausen einhalten, nicht zu viel zu schnell wollen

Und auf Instagram geht es natürlich auch weiter

Instagram pinkskinnyhealthy
27.5.14 13:21


Neues Design zum Mai

... auch wenn der Mai schon ein paar Tage alt ist, *alles Neu macht der Mai*



Essen heute:

Morgens: Kölln Flocken Frucht 50g + Milch 250ml
Vormittags: Kaffee, Studentenfutter 25g
Mittags: Erbsen und Möhrchen sind geplant + 1Ei
Abends: Paprika-Gemüse mit Frikadellen + Reis 120g
________________________________________________
Gesamt: 63g Proteine; 925kcal

Es wäre also auh noch ein Joghurt mit Banane drin, wenn der Hunger mich ärgern sollte

Foto vom Abendessen folgt heute Abend noch auf Instagram.
Hier schon mal der Link ->
Instagram
26.5.14 13:01


Instagram

Ich habe einen neuen Instagram Account erstellt, auf dem ich vor allem über Sport und Ernährung berichten werde.

Mein Name dort: pinkskinnyhealthy

Würde mich sehr freuen, wenn ihr dort vorbeischaut und mich vielleicht auch abonniert. Jedenfalls so weit ihr selber schon einen Instagram Account habt. Vor allem werde ich mein Essen fotografieren und auch meine Sporteinheiten bildlich festhalten.

Im wesentlichen wird es dort nicht um Essstörungen gehen, sondern vielmehr um eine gesunde Lebensweise, mit der man trotz Essen dennoch schlank sein kann.
Wie sich in den vorangegangenen Einträgen bereits abgezeichnet hat, hat sich bei mir körperlich ein wenig verändert, im Kopf aber sehr viel. Ich hungere nicht mehr, habe aber dennoch einen Ernährungsplan.
Ein Plan, welcher es mir erlaubt, wirklich zu leben und mich lebendig zu fühlen.

Ich habe mich auch sehr ausführlich mit einigen Leuten in den letzten Tagen unterhalten, mit dem Ergebnis, dass Kraftsport für Frauen definitiv keine Muskelberge wachsen lässt. Sondern vielmehr eine wirklich gute Form gibt und wenn gleichzeitig Fett abgebaut wird, aufgrund eines guten Ernährungsplanes, kann dies trotz des Muskelaufbaus im Ergebnis ein schlankeres Bild zaubern.

Deshalb geht es zwar für euch und den Blog wie gewohnt hier weiter, allerdings mit der Basis dass ich mich an den Kraftsport herantasten möchte. Die Ernährungs Umstellung auf mehr Eiweiß, speziell einer erhöhten Eiweißzufuhr nach dem Sport, ist ja schon in vollem Gange.



Jetzt noch ein bisschen am Schreibtisch arbeiten, nen Joghurt mit Honig und Walnüssen essen, und dann noch mal eine schnelle Runde joggen gehen. Morgen dann wieder Fitnessstudio. Leider vorerst nur ein Kurs, werde mich aber um einen Termin bemühen, bei dem mir die Geräte noch einmal erklärt werden.
24.5.14 14:39


Es fällt auf


Gestern haben sich zwei Mädels im Studio über mich unterhalten. Natürlich war mein erster Gedanke oh wie fies die reden heimlich über mich.

Nach kurzer Zeit kam aber eine von beiden rüber und fragte erst ob denn gleich der Kurs xy sei. Darüber kamen wir ins Gespräch. Kurz danach meinte die eine dass sie mich schon öfter gesehen hätte im Studio, und sie fragte mich ob ich abgenommen habe.

Ich fand die Frage zwar auch zunächst etwas komisch, habe mich dann aber über das Kompliment gefreut. Interessanterweise saß ich nach den zwei Kursen noch ein bisschen mit zwei Leuten dort rum, und der eine meinte auch ob ich denn beim Training noch eine Schippe drauf gelegt hätte. Beide meinten dann das mein Körper viel trainierter wirken würde, als noch im Oktober letzten Jahres als wir uns kennen lernten

Da bin ich dann praktisch nach Hause geschwebt, habe mir noch direkt nach dem Sport meinen Eiweißriegel gegönnt und mich total zufrieden unter die Dusche gestellt.
Die Hochzeits- u Geburtstagssaison kann also kommen. 😍

Ab Mitte Juni bin ich so gut wie jedes Wochenende unterwegs, freue mich schon sehr und hoffe bis dahin noch ein bisschen was reißen zu können.

Mein weiterer Plan wird also sein: Haferflocken und Milch für morgens, zwischendurch Studentenfutter, mittags oder nachmittags weiterhin viel Eiweiß durch Joghurt und oder Eier und ansonsten auch auf die Kalorien aufpassen. Zusätzlich weiterhin mindestens 40 g Eiweiß am Tag und direkt nach dem Sport immer Proteine in irgendeiner Form schnellstmöglich zu mir nehmen.

Vermutlich werde ich erst Sonntag Abend wieder Sport machen können, wobei ich für nächste Woche auch um den Feiertag herum planen muss, da ich Donnerstag nicht meine 2 Stunden im Studio mit Kursen verbringen kann, wie sonst.
23.5.14 13:39


Pläne

Ich habe neue Pläne.

Ich habe viel nachgedacht und habe überlegt was ich denn eigentlich wirklich will. Im Prinzip ist es nicht nur das immer dünner und dünner sein, sondern vor allem auch die Definition des Körpers. Ich möchte vor allem auch immer noch im Verhältnis eine schlanke Taille und etwas breitere Hüften und etwas (!!!) breitere Schultern haben, so dass im Verhältnis eine geschwungene Figur entsteht.
Ich habe viel im Internet gesucht, und vor allem im Rahmen von so genannten Fitspos (anstelle von Thinspos) viele Mädels gesehen, die sehr durchtrainiert waren, ohne dabei aber wuchtig oder zu voluminös zu sein.

Sie hatten einfach eine tolle Figur. Ich selber habe ja auch Probleme damit dass ich eine sehr androgyne Figur habe. Mit der Reduktion von Körperfett und dem gleichzeitigen Training, gekoppelt mit genügend Eiweiß, sollte ich meinen Körper in diese Richtung durchaus verändern können.

Ich bin gespannt wie sich mein Körper in den nächsten Monaten verändert. Vor allem ist mir mit einigen Gesprächen von Mädels im Fitnessstudio aufgefallen, dass ich mich tatsächlich teilweise in diese Richtung schon bewege.
20.5.14 22:09


Sonne 🔆🔆🔆

Da sitze ich nun, mit meinem Sonnenschirm und dem Liegestuhl auf der Terrasse. So macht lernen dann auch halbwegs Spaß.

Gestern war ich dann noch stolze 7,5 km joggen. Zwar keine Bestzeit aber schneller als letztes Jahr bei dieser Strecke. und 450kcal waren auch ca wieder weg

Aktuell bin ich auch weiterhin an meinem Eiweißkonzept dran. Mittlerweile schaffe ich 50-60 g Proteine am Tag, ohne dass ich zu lange darüber nachdenken muss ob das klappt und was ich esse.
Nur der Waage vertraue ich im Moment eher weniger, denn ich merke an meiner Kleidung das ich abnehme, auf der Waage tut sich Witzigerweise aber fast gar nichts. Keine Ahnung ob das an dem Eiweiß und dem vielen Sport liegt, glaube ich aber eigentlich nicht. Aber so lange es im Umfang weniger wird, soll mir das egal sein.

Habe heute auch ein total geniales Sport Shirt bekommen, habe mir bei Adidas eines mit extrem weitem Arm-Ausschnitt bestellt. Also so das man einen Sport BH/Bustier darunter anziehen sollte. Wirkt total cool.
20.5.14 12:25


Läuft



Am Do waren es zwei wirklich intensive Stunden im Studio und gestern (Sa) war ich noch ne kurze Runde joggen. 5km

Das coole: neue beste Zeit sonst laufe ich den km durchschnittlich mit 6minuten glatt oder gaaanz knapp unter 6Minuten, gestern war ich bei 5:50 Minuten/km

Also es tut sich was

Mit dem essen läuft es auch ganz gut, nehme einfach immer was mit. Nüsse schon abgewogen oder Studentenfutter schon rationiert. Manchmal auch nen Naturjoghurt, Obst oder nen Eiweißriegel.

Vor allem achte ich sehr darauf, direkt nach dem Sport Eiweiß zu mir zu nehmen. Entweder nen Riegel oder Fisch, Fleisch, Naturjoghurt. Irgendwie sowas.

Essen heute:
Morgens: Riegel, Macchiato (waren früh mit dem Auto los)
Mittags: Naturjoghurt+ Heidelbeeren
Nachmittags: Stück Kuchen, weil ne Freundin 30 wird
Abends: selbst gemachter Wrap mit Füllung aus gekochter Tomate, Paprika, Scampi

Zwar kein Vorzeigetag, aber dafür dass es auf nen Geb geht und wir abends ne schnelle Lösung brauchen, wenn wir zurück kommen, ist das super.

Im Moment habe ich das mit den Sport auch wieder mehr im Griff, einfach weil ich endlich wieder fit bin. Kann zwar heute nicht zum Step , dafür aber gestern joggen und Mo und Mi noch mal ne kurze Runde
Oder Di ne lange Runde (7,5 km)

Do dann wieder zwei Kurse
18.5.14 12:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung